Können auch Kinder an Parkinson erkranken?

Die idiopathische Form der Parkinson-Erkrankung tritt bei Kindern nicht auf. Bei der seltenen, erblichen Form von Parkinson können auch Kinder betroffen sein. Die Diagnose Parkinson im Kindesalter ist schwierig, meist entwickeln sich die Symptome in der Jugend.

Es gibt Krankheitsbilder, die der Parkinson-Erkrankung ähnlich sind, aber als atypisch bezeichnet werden. Hierzu gehört eine Reizleitungsstörung der Nerven, die zu unkontrollierten Zitterbewegungen beim Kind führen. Eine Sonderform der Parkinson-Erkrankung ist die Krankheit NCL, einer Stoffwechselstörung, die zu parkinsonähnlichen Symptomen führt. Im Volksmund ist bei dieser seltenen Erkrankung die Rede von Kinderparkinson, die Ursachen sind jedoch andere und nicht mit der idiopathischen Parkinsonerkrankung zu vergleichen.